CAMPUS Security & Training Group GmbHINTEGRITY ♦ LOYALTY ♦ PASSION

Tactical Training
Train as you fight > Workshop

TRAIN AS YOU FIGHT WORKSHOP:

SIRT (Shot Indicating Resetting Trigger) > MEDIC-BASIC > WARRIOR MINDSET

Dieser außergewöhnliche 2-tages Workshop bringt einen neuen Level in die Trainingseffizienz.

Das SAMI Self Defense and Martial Arts Institute verbindet erstmalig mit der fachtheoretischen und operativen Erfahrung der CAMPUS Security & Training Group drei Fokusthemen für die Lehrgangsteilnehmer*innen: 

  • Spezialtraining mit der Waffe - Shot Indicating Resetting Trigger Training (kurz: SIRT)
  • Grundlagen der taktischen Medizin (kurz: MEDIC)
  • WARRIOR MINDSET: The Ultimate Personal Breakthrough Formula

Lehrgangsziele SIRT:

Die sichere, effektive und innovative Shot Indicating Resetting Trigger (SIRT) Trainingspistole wurde von Schützen für Schützen entwickelt, um das Training mit scharfen Waffen zu ergänzen und zu verbessern. Die Ausbilder Veranschaulichung taktische Grundlagen im Waffengebrauch und im Waffenschutz, um etwaige Schwächen in der Schießtaktik für den scharfen Schuss zu diagnostizieren, insbesondere bei der Abzugskontrolle und der Visierausrichtung. Unsere Lehrgangsteilnehmer*innen stellen nach dem Workshop mit dem SIRT eine deutliche Leistungssteigerung ihrer Schießfähigkeiten und Selbstverteidigung im Nahbereich fest. 

Lehrgangsziele MEDIC:

Erstmalig wird der fachtheoretische und taktische Waffeneinsatz mit den Grundlagen der einsatzorientierten Medizin für First-Responder / Ersthelfer in Verbindung gesetzt. Wir integrieren in einzigartiger Weise sowohl medizinische als auch taktische Ausbildung, praktisches Training, Szenario basierten Unterricht, Schusswaffenunterricht und persönliche Betreuung. Damit verbindet der TRAIN AS YOU FIGHT WORKSHOP taktisches Waffeneinsatztraining mit Verletzungsbilder und die Behandlung dieser unter Tätereinwirkung.

WARRIOR MINDSET:

Am Tagesende, nach jedem Modultag, spannt Dr. Franz Wulz den Bogen zum persönlichen Mindsetting der Lehrgangsteilnehmer*innen. Das Warrior Mindset-Training enthält ein ganzes Arsenal wichtiger Führungs- & Erfolgsprinzipien für Menschen, die sich nicht mit dem Status quo zufriedengeben. Die Teilnehmer*innen erlangen damit mentale Einsichten, um ihre Problembereiche zu identifizieren und im Einsatz bzw. in einer subjektiven Worst-Case-Situation die Schockstarre rascher überwinden zu können und handlungsfähig zu bleiben.

Um den unterschiedlichen Voraussetzungen und Situationen gerecht zu werden, unterrichten unsere Fachtrainer in der Regel die Gruppen getrennt nach Erfahrung und Bedürfnissen. Die Zielgruppe liegt im Alter zwischen 19 und 60 Jahren, psychische und physische Gesundheit wird vorausgesetzt. Wir behalten uns auch vor, Personen, die wir charakterlich für ungeeignet halten, abzuweisen oder während des Lehrgangs auszuschließen.

Trainerteam:

  • SIRT-Training: Peter Weckauf
  • MEDIC-Grundlagen: Dr. Franz Wulz & René Stetic
  • Warrior Mindset: Dr. Franz Wulz

 

 

Teilnehmervorteile auf einem Blick:

  • Training taktischer Abläufe die im „scharfen Schuss“ nicht möglich sind (SIRT)
  • Kostensparende Alternative: Munitionsverbrauch vs. Effektivität (SIRT)
  • Kenntnisse über das notwendigste Equipment und die damit verbundenen Anwendungsformen bei Schnitt-, Stich- und Schussverletzungsbilder (MEDIC)
  • Verkürzung der Schockstarr-Zeit in Worst-Case-Situation (MINDSET)

  • vollendetes 18. Lebensjahr
  • einwandfreier Leumund (Strafregister)
  • Keine behördlichen Waffeneinschränkungen
  • Schriftliche Zustimmung / Haftungsausschluss über die körperliche und psychische Gesundheit
  • B1 Deutsch in Wort und Schrift

Dieses Einsatztraining umfasst 14 Unterrichtseinheiten und entspricht den europäischen Rahmenkriterien zur Förderung der Berufsbildung (CEDEFOP), den ÖNORM Qualitätskriterien der EN ISO/IEC 17024 in Kooperation mit der TÜV Austria GmbH sowie dem Gesamtausbildungsplan 2021 der CAMPUS Security &Training Group GmbH.