Detekteiausbildung
Zivile Ermittlung

Einsatztraining-Modul für erfahrene Berufsdetektiv-Assistenten / oder Abschluss des Grund Moduls der CAMPUS Security & Training Group GmbH:

  • Rechtliche Grundlagen: ABGB, STPO, STGB, DSCHG, Gewerberecht...
  • Kriminalistik
  • Ziviler Ermittlungsdienst / Observationstechnik -& taktik
  • Allg. Psychologie, Täter- & Einsatzbezogene Kriminalpsychologie
  • Kommunikation- & Rhetorik
  • Verhörtechnik
  • Dokumentationspflichten / Beweismittelsicherung
  • Einsatztechnik: CCTV / Video / Bild / Ton / Fotografie
  • Überwachungstechnik / Abhörschutz
  • Szenariotraining: Aufbau eines Einsatzstabes / Observation / Fahrtechnik / Dokumentation
  • Akterstellung: Gerichte, Kooperationen mit Behörden und Anwälten

Berufsdetektivassistent / ziviler Ermittlungsdienst
auf Grundlage §§129 und 130 GEWO 1994

Der Beruf des Detektiven erfordert umfassendes Fachwissen und ein hohes Maß an Spezialkenntnissen.

Die Ausbildung vermittelt kompakt die wesentlichen Inhalte, die aufgrund unserer Erfahrung für die Durchführung von professioneller Detekteiarbeit in der Wirtschafts-, Privatermittlung sowie Kaufhausdetektei nützlich, notwendig und gesetzlich vorgeschrieben sind.

Die CAMPUS Security & Training Group GmbH gestaltet mittlerweile seit Jahren aktiv den Qualitätsanspruch in Arbeitsgruppen unter folgenden Aspekten:

Arbeitsgruppen stellen das wichtigste Instrument der CAMPUS Security Öffentlichkeitsarbeit dar. Die Entwicklung neuer Themen und Inhalte ergibt sich aus technischen Entwicklungen, gesetzlichen Vorschriften und aktuellen Problemen, die gemeinsam effizienter lösbar sind.

Unser Wissen basiert auf dem neuesten Stand der Forschung und Branchen-Updates, dies garantiert unseren Klienten, dass wir neues Wissen auch praktisch anwenden können. So unterschiedlich wie das Täterverhalten, sind auch die Bedürfnisse unserer KlientInnen, auf die wir uns systemisch einstellen müssen.

Die Fachausbildung richtet sich besonders an Personen die schon aktiv im Sicherheitsbereich (gewerblich / behördlich) tätig sind und nun eine fachbezogene Qualifikation im Ermittlungsbereich erreichen möchten.

  • Personen die bereits als als Berufsdetektivassistent aktiv im Einsatz sind.
  • Behördenangehörige die im Ermittlungsdienst im Einsatz stehen.
  • Vollendetes 18. Lebensjahr, A1 Deutsch in Wort und Schrift, Unbescholtenheit, körperliche und geistige Eignung, keine behördlichen Waffenausschlussgründe
  • Soft Skills: Persönlichkeit, Bauchgefühl und Begabung, hohe analytische Fährigkeiten, Instinkt

Ermittler stellen sich viele Fragen:

  • Gibt es überhaupt "Objektivität" innerhalb der Ermittlungsarbeit?
  • Wie funktionieren behördliche und gewerbliche Schnittstellen?
  • Wie funktioniert eine Werteorientierung um Tatbestände objektiv beurteilen zu können?
  • Welchen Beweismittel sind verwertbar?
  • Wie baue ich einen Einsatzstab / ein Ermittlungsteam professionell auf?
  • Wie läuft eine taktische Maßnahme im urbanen und ländlichen Bereich systemisch ab?
  • Wie funktioniert eine Legende? Wie baue ich eine Legende?
  • ...

In diesem Fachmodul werden kaum theoretische Kenntnisse geklärt. Wir fokussieren uns im Szenarientraining auf den praktischen Einsatzfall und arbeiten Step-by-Step (u.a.) die oben strukturierten Fragen ab.

Termine