11
Jan
A – 1010 Wien, Schottenring 33
Block 1: 11.01.2021 - 15.01.2021 (09:00 - 18:00)
Block 2: 01.02.2021 - 05.02.2021 (09:00 - 18:00)
Block 3: 08.03.2021 - 12.03.2021 (09:00 - 18:00)
2.160,00 €
Angebot Buchen

Detekteiausbildung
Berufsdetektiv Assistent*in: Berufsausbildung

  • Rechtliche Grundlagen: ABGB, STPO, STGB, DSCHG, Gewerberecht...
  • Kriminalistik
  • Ziviler Ermittlungsdienst / Observationstechnik -& taktik
  • Kaufhausdetektei (Anrechnung möglich für Absolventen unseres Kaufhausdetektivlehrgangs)
  • Allg. Psychologie, Täter- & einsatzbezogene Kriminalpsychologie
  • Kommunikation- & Rhetorik, Deeskalation
  • Verhörtechnik & Informationsgewinnung /-beschaffung
  • Dokumentationspflichten / Beweismittelsicherung
  • Einsatztechnik: CCTV / Video / Bild / Ton / Fotografie
  • Überwachungstechnik / Abhörschutz / IT-Forensik
  • Akterstellung: Gerichte, Kooperationen mit Behörden und Anwälten
  • Waffeneinsatztraining (Kurzwaffe / taktische Waffen / Back-up Faustfeuerwaffen)
  • Einsatztraining (Abwehr-, Griff- & Fixierungstechniken)
  • Körperliches Belastungstraining
  • Szenariotraining: Aufbau eines Einsatzstabes / Observation / Fahrtechnik / Dokumentation

Detekteiausbildung - Berufsdetektiv AssistentIn: Berufsausbildung

Berufsdetektivassistent / ziviler Ermittlungsdienst
auf Grundlage §§129 und 130 GEWO 1994

Der Beruf des Detektiven erfordert umfassendes Fachwissen und ein hohes Maß an Spezialkenntnissen.

Die Ausbildung vermittelt kompakt die wesentlichen Inhalte, die aufgrund unserer Erfahrung für die Durchführung von professioneller Detekteiarbeit in der Wirtschafts-, Privatermittlung sowie Kaufhausdetektei nützlich, notwendig und gesetzlich vorgeschrieben sind.

Die CAMPUS Security & Training Group GmbH gestaltet mittlerweile seit Jahren aktiv den Qualitätsanspruch in Arbeitsgruppen unter folgenden Aspekten:

Arbeitsgruppen stellen das wichtigste Instrument der CAMPUS Security Öffentlichkeitsarbeit dar. Die Entwicklung neuer Themen und Inhalte ergibt sich aus technischen Entwicklungen, gesetzlichen Vorschriften und aktuellen Problemen, die gemeinsam effizienter lösbar sind.

Unser Wissen basiert auf dem neuesten Stand der Forschung und Branchen-Updates, dies garantiert unseren Klienten, dass wir neues Wissen auch praktisch anwenden können. So unterschiedlich wie das Täterverhalten, sind auch die Bedürfnisse unserer KlientInnen, auf die wir uns systemisch einstellen müssen.

Die Fachausbildung richtet sich besonders an Personen die schon aktiv im Sicherheitsbereich des Bewachungs- und Objektschutzes tätig sind und nun eine bessere Entlohnung durch eine höher qualifizierte Tätigkeiten erlangen möchten.

  • Personen die sich als Berufsdetektivassistent qualifizieren möchten (Lehrgangsbestätigung / TÜV AUSTRIA Prüfung nach ISO 17024 / EU Rahmenkriterien der CEDEFOP)
  • Möglicherweise schon in der Kaufhausdetektei eingesetzt waren und nun auch den Weg in die zivile Ermittlung außerhalb des Einzelhandels durch eine Fachausbildung beschreiten möchten.
  • Bei Abschluss: TÜV PERSONENZERTIFIZIERUNG als "Berufsdetektiv Assistent*in" (Fachkraft)
  • Siehe auch: Voraussetzungen

Mit dem TÜV AUSTRIA Personenzertifikat bescheinigen Sie, dass Sie über die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten basierend auf dem neuesten Stand der Forschung und Branchen-Updates verfügen. Es garantiert Ihren Klienten und Arbeitgebern, dass Sie Ihr neues Wissen auch praktisch anwenden können.

In dieser Berufsausbildung werden neben den theoretischen Kenntnisse auch Kernermittlungsfragen wie:

  • Gibt es überhaupt "Objektivität" innerhalb der Ermittlungsarbeit?
  • Wie funktionieren behördliche und gewerbliche Schnittstellen?
  • Wie funktioniert eine Werteorientierung um Tatbestände objektiv beurteilen zu können?
  • Welchen Beweismittel sind verwertbar?
  • Wie baue ich einen Einsatzstab / ein Ermittlungsteam professionell auf?
  • Wie läuft eine taktische Maßnahme im urbanen und ländlichen Bereich systemisch ab?
  • Wie funktioniert eine Legende? Wie baue ich eine Legende auf?
  • ...

geklärt. Weiters fokussieren wir uns im Szenarientraining auf den praktischen Einsatzfall und arbeiten Step-by-Step (u.a.) die oben strukturierten Fragen ab.

 Allgemein:

  • vollendetes 18. Lebensjahr
  • einwandfreier Leumund (Strafregisterbescheinigung ist bei Lehrgangsantritt vorzulegen)
  • Deutsch B2 (LINK)
  • Keine behördlichen Waffeneinschränkungen
  • Schriftliche Zustimmung / Haftungsausschluss über die körperliche und psychische Gesundheit

Persönliche Grundvoraussetzungen Logik und Fitness:

  • Das bringen Sie bereits mit:Logisches Denken, Allgemeinwissen, Grundrechnungsarten & Rechtschreibung
  • Haben Sie auch die richtige Einstellung für eine Ermittlungseinheit: Positiver Umgang mit Stress!

Weitere Grundvoraussetzungen:

  • Ein von CAMPUS Security ausgebildeter Berufsdetektivassistent darf niemals die Nerven verlieren und keine Panikreaktionen aufkommen lassen. Solche Reaktionen können den Erfolg eines Einsatzes und damit den Auftrag gefährden. Unkollegiale, oder aggressive Personen, sind bei CAMPUS Security & Training Group nicht erwünscht.
  • Wir behalten uns auch vor, Personen, die wir charakterlich für ungeeignet halten, abzuweisen oder während des Lehrgangs auszuschließen.

Die Zulassungsvoraussetzungen zur Zertifizierungsprüfung sind:

  • Der Nachweis der Teilnahme am Theorieblock (80%).
  • Der Nachweis der Teilnahme an den Praxisblöcken (80%).
  • Der Nachweis der Teilnahme am Einsatztraining (80%).
  • Die positive Bewertung der Ausbildungsleiter nach jedem Blockabschnitt.

Das Prüfungsmodul erstreckt sich über 4 Stunden und wird durch eine Fachkommission abgenommen. Diese Kommission besteht aus internen und externen Fachspezialisten.

  • Im ersten Abschnitt wird eine schriftliche Prüfung über die Inhalte abgenommen.
  • Im zweiten Abschnitt vollzieht die Kommission das mündliche Fachgespräch.

Bei positivem Abschluss erfolgt die Ausmusterung und Zertifizierung im Beisein der Trainer & Prüfer.

Mit positiver Zertifizierungsprüfung und Erfüllung aller Zulassungsvoraussetzungen erhalten Sie das TÜV AUSTRIA-Zertifikat, das bis zum 31.12. des drittfolgenden Jahres nach der Zertifizierungsprüfung gültig ist.

Für die Verlängerung Ihres Zertifikats sind

  • der Antrag zur Re-Zertifizierung,
  • der Nachweis von mindestens zweijähriger Berufspraxis im Sicherheitsgewerbe innerhalb der Gültigkeitsdauer des Zertifikats (z.B. Bestätigung des Arbeitgebers, Interimszeugnis, Stellenbeschreibung, Kundenbestätigung bzw. Selbsterklärung bei Selbstständigen)
  • der Nachweis einer fachspezifischen Weiterbildung (wie z.B: ein Kurzlehrgang bei der CAMPUS Security & Training Group GmbH) im Umfang von mindestens 24 Unterrichtseinheiten

zu übermitteln. Der Antrag und die Nachweise können frühestens sechs Monate vor und bis spätestens sechs Monate nach Ablauf des Zertifikats zugesandt werden.

Termine

11
Januar
A – 1010 Wien, Schottenring 33
  Schulungstage Stundenanzahl / Unterrichtseinheiten
Block 1: 11.01.2021 - 15.01.2021 (09:00 - 18:00) 5 40
Block 2: 01.02.2021 - 05.02.2021 (09:00 - 18:00) 5 40
Block 3: 08.03.2021 - 12.03.2021 (09:00 - 18:00) 5 40

Prüfungsdatum/Abschlussprüfung:05.02.2021
Schulungstyp: Wochenkurs

Preis 2.160,00 € inkl. TÜV Prüfungsgebühr / Berufszertifikat

inkl. 20% MWSt.


Angebot Buchen